Die glückliche Hure

Seit ein paar Monaten bin ich Sexarbeiterin. Das macht mir Spaß. Dass die Sexarbeit mich als Frau sogar empowert? Das hat mich zunächst überrascht. Hier spreche ich über meine Erfahrungen. Und darüber, wie mir Sexarbeit nicht nur gelingt, sondern mich stärkt und inspiriert.

Das feministische Café – Meine Geschichte mit Feminismus

Im Feministischen Café treffen sich V. und M. regelmäßig und reden bei Himbeerschnitten und Latte Macchiato über persönliche Themen. Persönlich und oft zugleich politisch. Häufig haben ihre Gespräche etwas mit Feminismus zu tun. Sie reden über ihre Erlebnisse und Gefühle. Das Feministische Café behandelt persönliche Geschichten, die so nur V. und M. erzählen können. Es […]

Wenn ich groß bin, will ich nicht so scheiße werden!

Juhu, ich bin Ärztin! Toll! Wär ich doch mal Arzt geworden, dann sähen meine Aussichten auf eine großartige Karriere (mal ganz abgesehen davon, ob ich sie haben möchte oder nicht) jetzt viel besser aus¹. In diesem Text vermische ich eigene Erfahrungen und Beobachtungen im Krankenhaus mit dem, was ich von Kommiliton*innen, Genoss*innen und Ärzt*innen gehört habe. […]

Deutsche Haremsphantasien

Im Alltag begegnen mir als bärtiger Mann of Color rassistische Zuschreibungen immer wieder. In diesem Text spreche ich darüber, wie bestimmte Bilder und Phantasien vom „Orient“ und von „Exotik“ sich auf Männlichkeit auswirken. Und darüber, welche Art von Sexualität orientalisierten Männern zugeschrieben wird.