Ich geh ihn boxen

Eine Freundin erzählt von einem übergriffigen Typen auf einer Party. Erste Reaktion: „Wo ist der Typ? Ich geh ihn boxen!“ In diesem Artikel geht es um männliche Gewalt als Mittel gegen männliche Gewalt. Um „feministische“ cis-Männer und ihre Beschützungsfantasien. Und um cis-männliche Selbstreflexion.

Der Lärm der öffentlichen Unhöflichkeit

Geschlechterungleichheit hat viele Gesichter. Sehr offensichtlich zeigt sich eines in den männlich-dominierten Strukturen im öffentlichen Raum. Doch auch die Diskussion darum, wie Feminist*innen mit offensichtlicher Ungleichheit umgehen sollten, ist kompliziert. Welche Möglichkeiten gibt es als Feminist*in mit dieser Ungleichheit gut umzugehen? Und welche Probleme werfen diese auf?